In Resonanz
hier klickenSo, jetzt ist aber genugBewegungen in neue GleichgewichteDie Vollkommenheit des Universums    Das freie AufstellenDas fühlt sich richtig gut anIch stelle selbst aufImpulskarten für Freie Systemische Aufstellungen    Ich stehe nicht mehr zur VerfügungDie Folgen Ich stehe nicht mehr zur VerfügungIch stehe unbewusst zur VerfügungIch stehe nicht mehr zur Verfügung - Die EssenzStehe ich zur Verfügung?       Ermäßigte Bücher
          Der lebendige Spiegel im MenschenMeine Eltern sind schuldDie Kriegs-Trance     Der Mann, der sich glücklich weinteDas trifft sich gutDas_NeuroSonanz-ModellWie wird das Ziel erreicht?Olafs komplette Werkzeugkiste    Das trifft sich gut    HauptRolleHeilungshierarchienWie wir uns ändern und die Erde rettenSpielregeln für eine empathische GemeinschaftDie tiefen Ursachen unseres Unglücks
Eine E-Mail schreiben und
das gewünschte Buch wird
sofort mit Rechnung verschickt
(Postadresse angeben):
bestellung@in-resonanz.net

Konditionen + Aktionen
für Buchhandlungen

                                  Ich stehe nicht mehr zur Verfügung


Ich stehe nicht mehr zur Verfügung

Wie Sie sich von belastenden Gefühlen befreien und Beziehungen völlig neu erleben

von Olaf Jacobsen

Bestseller

Olaf Jacobsen Verlag 2021
vollständig überarbeitete neue Fassung

Broschur     302 Seiten

ISBN 978-3-936116-60-1    

.

Beim Olaf Jacobsen Verlag per Email bestellen:
bestellung@in-resonanz.net (Postadresse angeben)
Buch wird in Deutschland versandkostenfrei verschickt!
Bei einer Bestellung von mehr als 2 Produkten/Büchern pro Monat wird Vorkasse erbeten.
Lieferung ins europäische Ausland: zzgl. 2,50 Euro Versandkostenbeteiligung pro Buch und mit Vorkasse

Inhaltsverzeichnis

Mit über 130.000 verkauften Exemplaren eines der erfolgreichsten Bücher im Bereich Lebenshilfe, Coaching und Systemaufstellungen:

Jeder Mensch sehnt sich nach guten Gefühlen, nach Harmonie, besonders in der Begegnung mit anderen Menschen. Doch wir übernehmen zumeist unbewusst „stellvertretende Rollen“ und rutschen in die damit korrespondierenden Gefühle hinein. Wir sind nicht zu hundert Prozent wir selbst, sondern wir erleben „resonierende Empfindungen“, die uns steuern.

Empathie-Spezialist Olaf Jacobsen deckt den Hintergrund auf, warum wir uns automatisch und unbewusst in andere Menschen einfühlen. Mit Hilfe zahlreicher Beispiele aus alltäglichen Lebenssituationen stellt er Möglichkeiten vor, wie wir uns unabsichtlichen Rollen nicht mehr zur Verfügung stellen, um damit eine wirklich authentische Kommunikation und authentisches Verhalten zu ermöglichen.
Legen wir bewusst eine Rolle ab, so verschwinden gleichzeitig alle daran gekoppelten seelischen und körperlichen Beschwerden, und wir fühlen uns erleichtert.

Wir haben in unserem Leben viel öfter die freie Wahl, als wir bisher dachten.

Kerstin S. aus Berlin:
"Du hast absolut recht. Dieser Satz "Ich stehe nicht (mehr) zur Verfügung" passt erstaunlich oft und es lebt sich damit langfristig sehr viel besser. Vor allem im Job habe ich in den letzten Wochen sehr häufig davon Gebrauch gemacht und siehe da: Plötzlich hat sich die Lage total entspannt."


Klappentext der früheren Version:

Wer sich von unangenehmen Gefühlen in Partnerschaft, Familie und Beruf befreien will, findet in diesem Buch die nötigen Erkenntnisse und Techniken. Olaf Jacobsen entwickelte diese einfachen Methoden konsequent aus der freien Familienaufstellung.

Mit Hilfe zahlreicher Beispiele aus alltäglichen Lebenssituationen stellt er Möglichkeiten vor, wie wir unsere eigenen Gefühle von denen anderer Menschen deutlich unterscheiden lernen. Zumeist unbewusst übernehmen wir in der Begegnung mit anderen stellvertretende Rollen und rutschen in die damit korrespondierenden Gefühle hinein. Wir können uns aber darin schulen, für eine solche Rolle nicht mehr zur Verfügung zu stehen, um damit eine wirklich authentische Kommunikation zu ermöglichen. Legen wir eine Rolle ab, so verschwinden gleichzeitig alle daran gekoppelten seelischen und körperlichen Beschwerden, und wir fühlen uns erleichtert.

Aufgrund einer universellen Verbundenheit beruht unser Leben auf Anziehung und Resonanz. Wir haben in ihr viel öfter die freie Wahl, als wir bisher dachten.


Viele Rezensionen zu der alten Fassung dieses Buches sind HIER zu finden

leeeer
Inhaltsverzeichnis:

Vorwort

Kapitel 1: Das Unglaubliche
Eine liebevolle Zauberformel
Wundersame Verwandlungen bestimmen unseren Alltag
Unsere Angst vor schnellen Verwandlungen steuert sinnvoll das Tempo
Der Zauber der übersinnlichen Wahrnehmungen
Eine Wahrnehmungsübung für Fortgeschrittene: die Doppelblindaufstellung
Der wissenschaftliche Nachweis für universelle Verbundenheit

Kapitel 2: Parallele Realitäten
Können wir die wahre Realität erfühlen?
Jeder lebt in seiner Realität
In unseren Gefühlen können wir Energien aus der Umwelt erkennen
Kann ich absolut sicher sein, dass es wahr ist?
Ist mein Gefühl eine Wahrnehmung oder eine Einbildung?
Wir können nur unsere Sichtweise ändern, nicht unser Gefühl

Kapitel 3: Die Klarheit
Wie entsteht das Phänomen der übersinnlichen Wahrnehmung?
Wie stehen wir überhaupt zur Verfügung?
Unser schlechtes Gewissen, wenn wir einen Kontakt beenden
"Ich stehe nicht mehr zur Verfügung"
Der tiefe Sinn des Wortes "nicht"
Was passiert anschließend, wenn wir nicht mehr zur Verfügung stehen?
Vorsicht: Schnelle und umfassende Veränderungen können gefährlich sein

Kapitel 4: Die Befreiung
Wünsche nach Veränderung binden uns an andere
Untersuchen wir unser Bindungsgefühl, so verändert sich etwas
Wir befreien unser Gefühl, wenn wir unbewussten Stress erlösen
Verständnis bietet den Rahmen, in dem sich seelische Ungleichgewichte auflösen
Ich verstehe mich selbst besser, als andere mich verstehen
Ist mein Stress gar nicht meiner?
Ein unerlöster Veränderungswunsch beeinflusst alle Beteiligten

Kapitel 5: Neue Verhaltensmuster
Unser natürlicher Lern- und Lösungsprozess
Nur wenn Hilfe gewünscht wird, können wir helfen
Wir haben die Wahl, welche Rolle wir einnehmen
Wer spiegelt hier wen?
Resümee unserer Übersinnlichkeit
Resonanzen und übersinnliche Wahrnehmungen überall

Quellenverzeichnis

Über den Autor


Beim Olaf Jacobsen Verlag per Email bestellen:
bestellung@in-resonanz.net
(Postadresse angeben)